Startseite | Impressum | Kontakt

Leichtbeton

Von Leichtbeton spricht man bei Raumgewichten zwischen 800 und 2000 kg/m⊃3; (definiert in DIN 1045). "Normaler" Beton wiegt ca. 2 - 2.6 t pro Kubikmeter.

Spezielle Zuschlagstoffe, welche auch weitere Eigenschaften dieses Baustoffes wesentlich mitbestimmen, sind dafür verantwortlich.

H+L® verwendet Blähtonkügelchen als Zuschlagstoff in Leichtbetonbauteilen. Blähton ist bei hervorragenden statischen Eigenschaften hochwärmedämmend und dabei sehr leicht. H+L® Leichtbetone sind atmungsaktiv, feuchteresistent und bei sehr guten statischen Eigenschaften leicht bearbeitbar wie z. B. Dübeln oder Bohren - kein Problem für schwere Küchenschränke.

Leichtbetone sind der Baustoff für statisch tragende, geschosshohe Innenwände und H+L® Schornsteinsysteme.

Das geringe Gewicht von Fertigelementen aus Leichtbeton vereinfacht den Transport auf der Baustelle, ermöglicht effizientes Arbeiten und kurze Bauzeiten.